Andi Weiss am Klavier
Logo der Evangelisch-methodistischen Kirche

Zum ersten Seniorenkreis in Präsenz im neuen Jahr waren wir eingeladen, den „Clown mit Herz“ kennenzulernen. Dass der Termin dabei auf den Faschingsdienstag fiel, war nicht geplant.

Fünfzehn Leute freuten sich, wieder beieinander sein zu dürfen, sich auszutauschen, sich von Angesicht zu Angesicht in Ruhe begegnen zu können. Der frühlingshaft geschmückte Raum erweckte dazu Herz und Sinne. Das Losungswort des Tages „Lass deiner sich freuen und fröhlich sein alle, die nach dir fragen“ und der Lehrtext aus Apg. 2 von der Jerusalemer („Zions“-) Gemeinde, die Tischgemeinschaft hält, Gott lobt und eines Sinnes beieinander ist, ermutigte uns bei unserem Treffen, gerade im Angesicht der aktuellen Lage.

Logo der Evangelisch-methodistischen Kirche

Wir haben eine App! Mit dieser kannst du dich einfach mit Menschen in deiner Umgebung vernetzen. Wie das geht? Nichts einfacher als das – herunterladen und genießen!

Lade dir unsere App kostenfrei herunter

Scanne den QR-Code oder suche im AppStore nach “EmK ::: Bezirk Backnang“ oder öffne diesen Link im Browser: emkbacknang.communiapp.de

Herunterladen für Apple iOS
Herunterladen für Android
Als Webapp öffnen
Logo der Evangelisch-methodistischen Kirche

Vom 6. – 9. Oktober war die Christuskirche täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Es war Gelegenheit, Abschied zu nehmen, beim gemeinsamen Mittags- oder Abendgebet, beim Verweilen in der Kirche, bei Gesprächen zum Austausch oder Festhalten von Erinnerungen. Es gab schöne Begegnungen mit Weggefährten aus der Gemeinde und mit Glaubensgeschwistern aus dem Weissacher Tal. Die Gebetszeiten mit dem Teilen von freudigen aber auch schwierigen Erfahrungen vor Gott waren ein wertvoller Schatz. Beim „Bildergucken“ aus über 50 Jahren gab es immer wieder Aha-Effekte beim Vergleichen von früher und jetzt.
Dann galt es am Sonntag endgültig Abschied zu nehmen.

Logo der Evangelisch-methodistischen Kirche

Der Deutsche Musikrat erklärte das Jahr 2021 zum Jahr der Orgel. Passend dazu initiierten die Backnanger Kantoren der katholischen und der evangelischen Kirche, Herr Reiner Schulte und Herr Hans-Joachim Renz, in Zusammenarbeit mit allen Backnanger Kirchengemeinden und der Friedhofsverwaltung die 3. Backnanger Orgelnacht. 

Logo der Evangelisch-methodistischen Kirche

Bischof Rückert hat bei der Tagung der Süddeutschen Konferenz Holger Meyer eine Dienstzuweisung als leitender Pastor des Bezirks Backnang ausgesprochen. Im ersten Jahr wird er zu 25% auf dem Bezirk sein und ab September 2022 zu 100%.

Wir heißen ihn herzlich willkommen! Hier stellt er sich vor.

Weiterlesen

Logo der Evangelisch-methodistischen Kirche

Am kommenden Sonntag, den 11. April 2021, gibt es anlässlich der Aktion „Kinder helfen Kindern | Kinder in Malawi in die Mitte stellen“ der Weltmission der Evangelisch-methodistischen Kirche einen RadioGottesdienst SPEZIAL. Dieser besondere RadioGottesdienst wird von allen drei Sonntagsschulen des Bezirks Backnang | Burgstall | Cottenweiler gestaltet. Zum Hören des RadioGottesdienstes bedarf es lediglich einer kurzen Registrierung auf http://radiogottesdienst.emk-bbc.de. Die Spenden bzw. das Opfer anlässlich dieses RadioGottesdienstes werden für dieses Projekt direkt an die EmK Weltmission weiter geleitet.


Folgende Spendenmöglichkeiten gibt es – gleich hier:


Wir bedanken uns schon jetzt im Namen der EmK Weltmission für Ihre Unterstützung. In diesem Video erfahren Sie in ca. 7 Minuten, worum es beim diesjährigen Projekt geht.

Die weltweite Evangelisch-methodistische Kirche (UMC | United Methodist Church, Discipleship Ministries) hat zu Ostern eingeladen, sich an einem virtuellen Osterchor zu beteiligen. Über 400 Sänger*innen haben sich an der Aktion beteiligt und das Lied „Thine Be the Glory“, Nummer 308 im United Methodist Hymnal eingesungen.